H.U. Ingold Forstbaumschulen AG - Ihr Spezialist für Forstpflanzen, Wildgehölze, Heckenpflanzen, Christbaumjungpflanzen, Alleebäume, Wildverbiss- und Fegeschutz


Direkt zum Seiteninhalt

Über uns

Baumschule

1947

Fritz Ingold begann auf einer Fläche von 30 Aaren im Nebenerwerb zur Landwirtschaft mit der Nachzucht von Forstpflanzen. Die Forstpflanzenproduktion wurde in den folgenden Jahren
ausgebaut.

1965

Nach dem frühen Tod des Firmengründers übernahm dessen Sohn Hans-Ulrich Ingold den elterlichen Betrieb. Die Landwirtschaft wurde aufgegeben und auf dem freigewordenen Land wurde zu den Forstpflanzen nun auch Heckenpflanzen produziert.

2003

Yves Ingold trat nach einer abgeschlossenen Lehre als "Gärtner Fachrichtung Baumschule" in den Betrieb ein. Die Einzelfirma wurde in eine Aktiengesellschaft überführt um später einen reibungslosen Generationenwechsel vornehmen zu können und somit eine Weiterführung der Forstbaumschule zu garantieren.

Sept.
2015

Übernahme der H.U. INGOLD FORSTBAUMSCHULEN AG durch Yves Ingold. Somit wird die Forstbaumschule in der 3. Generation weitergeführt.

Heute

Heute hat der Betrieb eine Fläche von 11 Hektaren und wir produzieren Forstpflanzen, Wildgehölze, Heckenpflanzen, Christbaumjungpflanzen und Alleebäume. Beschäftigt werden 5 Vollzeitmitarbeiter und während der Frühlings- und Herbstsaison wird unser Team um 2-3
Arbeitskräfte verstärkt.

1962 Verschulung der Rottannen1962 Verschulung der Rottannen1964 Greti Ingold mit Bobby1964 Fritz Ingold beim Rottannen roden1964 Fritz Ingold beim Rottannen roden1964 Fritz Ingold beim Rottannen roden1964 Sortieren und bündeln der Rottannen

© 2008-2019 H.U. INGOLD FORSBAUMSCHULEN AG, Haldimoos 15, CH-4922 Bützberg, Telefon +41 (0)62 963 12 32, Telefax +41 (0)62 963 14 40 | info@ingold-forstbaumschulen.ch

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü